Wikinger-Fibeln zurück
Schalenfibeln zurück
Tierkopffibel von Gotland
ab 31,92 € ( zzgl. Versand)
07 Fi Tierkopf
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 Finger Drag
Metallfarbe:
Bronze
Bronze 31,92 ¤
Versilbert
Versilbert zzgl. 6,38 €
 1-2 Tage
 2-3 Tage
 Auf Nachfrage

 Vergriffen
 Unbestimmt
 Ausverkauft


Kurzbeschreibung
Replik einer Tierkopffibel aus der frühen Wikingerzeit nach einem Fund von Gotland. Bronze oder versilbert. 6 x 4 x 3 cm.
Produktdetails...

Tierkopffibel von Gotland aus der Wikingerzeit.

Hier könnt ihr die detailgetreue Replik einer Tierkopffibel aus der Wikingerzeit kaufen, die nach einem historischen Vorbild von Gotland gefertigt wurde.

Link zur originalen Tierkopffibel...

Die Tierkopffibel wurde während der Wikingerzeit nahezu ausschließlich auf der schwedischen Insel Gotland als Bestandteil der Frauentracht getragen und war dort vom 8. bis 11. Jh. verbreitet.

Mit den im Paar getragenen Tierkopffibeln wurden die Träger des wikingerzeitlichen Schürzenkleides befestigt. Ergänzend wurde oft zusätzlich noch eine weitere Tierkopffibel in einem anderen Stil oder eine Dosenfibel mittig platziert und zum Verschließen des Umhangs getragen. 

Die gotländischen Tierkopffibel ist mit einem separaten Boden versehen und hat die Maße 6 x 4 x 3 cm – sie ist  damit etwas kleiner als das historische Vorbild.

Die Tierkopffibel wird in aufwändiger Handarbeit aus hochwertiger Schmuckbronze oder in echt versilbert gefertigt und sorgfältig patiniert, was die dekorativen Motive sehr gut hervorhebt


Wissenswertes über die Tierkopffibeln von Gotland
Zur Wikingerzeit wurde auf Gotland eine vom übrigen Skandinavien abweichende Tracht getragen, mit völlig eigenständigen Trachtenbestandteilen und Fibelformen. Die typischen Schalenfibeln der wikingerzeitlichen Tracht wurden auf Gotland eher selten getragen, stattdessen bevorzugten die Frauen sog. Tierkopffibeln, die paarweise getragen die Träger des Kleides hielten.

Eine prächtige Dosenfibel wurde zusätzlich auf der Brust getragen, wo man sie zum Schließen des Umhangs gebrauchte. Üblicherweise wurden die gotländischen Tierkopffibeln wie die Schalenfiben in den anderen Gebieten der Wikinger im Paar getragen und oft mit einer zentralen, dritte Fibel kombiniert, was auf Gotland üblicherweise eine Dosenfibel war.

Es wurde aber zuweilen auch eine Tierkopffibel in einer anderen Form oder eine Bügelscheibenfibel getragen. Interessanterweise variiert die Fundsituation der Tierkopffibeln in Gräbern häufig zwischen Höhe Schlüsselbein bis Höhe Ellenbogen, was annehmen lässt, dass die Tierkopffibeln in den meisten Fällen wohl üblicherweise auf der Höhe der Oberarmmitte getragen wurden. Es wurden bis heute übrigens gut 1750 Tierkopffibeln auf Gotland entdeckt.

Bei den gotländischen Tierkopffibeln findet man häufig auf den Bodenplatten im Paar angeordnete Löcher, an denen möglicherweise eine Kette angebracht wurde. In Einzelfällen wurde an Tierkopffibeln auch eine Kette mit Toilettenartikeln, Amuletten oder einem Schlüssel gefunden, wie es auch bei den typischen Schalenfibeln der Wikingerzeit üblich war.

Tierkopffibeln wurden üblicherweise als reine Gebrauchsfibeln verwendet und waren daher zumeist aus Bronze gefertigt. Dennoch sind auch einige wenige Exemplare aus Silber bekannt, zum Teil sogar mit Vergoldungen. Interessanterweise wurden in den Hohlräumen der gotländischen Tierkopffibel in einigen Fällen Wolle, Fäden und sogar Münzen gefunden. Möglicherweise hatten diese einen praktischen Nutzen oder wurden zu schutzmagischen Zwecken dorthin verbracht.
Weniger anzeigen
  • Große Auswahl
  • Verfügbarkeitsanzeige
  • DHL-Sendungsverfolgung
  • Intelligente Navigation
  • Freundlicher Service
  • 14 Tage Widerrufsrecht
  • Über 20 Jahre Erfahrung
  • Schnelle Rücküberweisung
  • Kulant bei Retouren
  • Prof. Auftragsabwicklung
© 2021 Pera Peris - Haus der Historie
Zurück

Tierkopffibel von Gotland Tierkopffibel von Gotland

MobileST: Smartphone Template für xt:commerce Shopsoftware

Copyright © 2021 Phodana media
Website: www.phodana.de
Version: 2.0.3

MobileST ist ein Template für die xt:commerce (v3.04 SP2.1) Shopsoftware, das allen Shop-Besuchern ein komfortables Einkaufserlebnis bietet, die mit dem Smartphone den Online-Shop besuchen. Alle Seiten sind so optimiert, dass der Besucher schnell und einfach durch die einzelnen Shopseiten navigieren kann und sofort alle nötigen Informationen auf einem Blick hat. Die Navigation durch Links ist Touch-optimiert und die Darstellung so gewählt, dass nicht mehr in die Seite hereingezoomt werden muss.

Das Template ermöglicht es mit dem Smartphone, einfach nach gewünschten Artikeln zu suchen, diese aufzurufen, und sich Produktangaben auf Artikel-Detailseiten anzuschauen. Dort findet der Besucher Produktbeschreibungen, ähnliche Angebote, die Option, den Artikel in den Warenkorb zu legen anschließend zu bestellen. Weiterhin kann das Kundenkonto verwaltet werden und getätigte Bestellungen eingesehen werden.

Unterstützte Smartphones sind: Geräte mit iOS, Android, BlackBerry, Windows Phone, Palm web OS, Symbian und Bada

Credits

Zurück

Tierkopffibel von Gotland Tierkopffibel von Gotland