Wikinger-Fibeln zurück
Scheibenfibeln zurück
Scheibenfibel im Jellingstil
ab 11,76 € ( zzgl. Versand)
07 Br Jelling
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 Finger Drag
Metallfarbe:
Bronze
Bronze 11,76 ¤
Versilbert
Versilbert zzgl. 2,35 €
 1-2 Tage
 2-3 Tage
 Auf Nachfrage

 Vergriffen
 Unbestimmt
 Ausverkauft


Kurzbeschreibung
Replik einer durchbrochenen Wikinger-Scheibenfibel im Jellingstil nach einem Fund aus England aus dem 10. Jh. Bronze o.  versilbert. 3,5 cm.
Produktdetails...

Replik einer Wikinger-Scheibenfibel im Jellingstil.

Ihr könnt hier die detailgetreue Replik einer durchbrochenen Scheibenfibel nach einem wikingerzeitlichen Original aus der zweiten Hälfte des 10. Jh. kaufen, die eine Symbiose zwischen Jelling- und Borrestil darstellt.

Das historische Vorbild für diesen schönen Wikingerschmuck wurde in Cambridgeshire in England gefunden. Fibeln dieses Typs sind jedoch auch von anderen wikingerzeitlichen Fundorten bekannt.

So sind allein fünf solche Funde dieser Scheibenfibeln aus Birka in Schweden, drei aus Dänemark und sogar eine aus Sachsen-Anhalt in Deutschland bekannt.
Link zur originalen Scheibenfibel...

Durchmesser der Wikinger-Scheibenfibel 3,5 cm.
Die Abmessungen entsprechen damit in etwa dem historischen Vorbild.

Ihr könnt diese Replik der wikingerzeitlichen Scheibenfibel in Bronze und in echt versilbert kaufen Legierung...

Auf der Rückseite ist der Wikinger-Schmuck mit einer soliden Nadel von etwa 1 mm Stärke versehen, mit der die Fibel am Gewand befestigt wird, vorzugsweise zum Verschließen des Hemdausschnittes.

Hier könnt ihr weitere Wikingerschmuck-Repliken kaufen...
Wie man Wikingerschmuck richtig pflegt und reinigt...



Der Jellingstil bildete sich in der zweiten Hälfte des 10. Jh. am dänischen Königshof in Jelling (Jütland) heraus. Die Charakteristika des Jelling-Stils sind Band- und S-förmige Tierfiguren.

Der Jellingstil wurde an hölzernen, metallenen und steinernen Gebrauchsgegenständen, Schmuckstücken und Runenkreuzen verwendet und entstand durch den in der Wikingerzeit verstärkten Kontakt der skandinavischen mit der angelsächsischen Welt, in deren Kunst schlanke, langgestreckte Tierfiguren bereits verwendet wurden.

Durch diese angelsächsischen Einflüsse wurde das in den wikingerzeitlichen Kunststilen dominante Greiftier als Hauptmotiv abgelöst und nun durch im Profil dargestellte bandförmige Tierfiguren ersetzt.

Der germanische Tierstil...    
Weniger anzeigen
  • Große Auswahl
  • Verfügbarkeitsanzeige
  • DHL-Sendungsverfolgung
  • Intelligente Navigation
  • Freundlicher Service
  • 14 Tage Widerrufsrecht
  • Über 20 Jahre Erfahrung
  • Schnelle Rücküberweisung
  • Kulant bei Retouren
  • Prof. Auftragsabwicklung
© 2021 Pera Peris - Haus der Historie
Zurück

Replik einer Wikinger-Scheibenfibel im Jellingstil kaufen. Scheibenfibel im Jellingstil

MobileST: Smartphone Template für xt:commerce Shopsoftware

Copyright © 2021 Phodana media
Website: www.phodana.de
Version: 2.0.3

MobileST ist ein Template für die xt:commerce (v3.04 SP2.1) Shopsoftware, das allen Shop-Besuchern ein komfortables Einkaufserlebnis bietet, die mit dem Smartphone den Online-Shop besuchen. Alle Seiten sind so optimiert, dass der Besucher schnell und einfach durch die einzelnen Shopseiten navigieren kann und sofort alle nötigen Informationen auf einem Blick hat. Die Navigation durch Links ist Touch-optimiert und die Darstellung so gewählt, dass nicht mehr in die Seite hereingezoomt werden muss.

Das Template ermöglicht es mit dem Smartphone, einfach nach gewünschten Artikeln zu suchen, diese aufzurufen, und sich Produktangaben auf Artikel-Detailseiten anzuschauen. Dort findet der Besucher Produktbeschreibungen, ähnliche Angebote, die Option, den Artikel in den Warenkorb zu legen anschließend zu bestellen. Weiterhin kann das Kundenkonto verwaltet werden und getätigte Bestellungen eingesehen werden.

Unterstützte Smartphones sind: Geräte mit iOS, Android, BlackBerry, Windows Phone, Palm web OS, Symbian und Bada

Credits

Zurück

Replik einer Wikinger-Scheibenfibel im Jellingstil kaufen. Scheibenfibel im Jellingstil