Wikingerzeitliche Fibeln zurück
Ringfibeln zurück

Repliken wikingerzeitlicher Gewandspangen wie Hufeisenfibeln und Ringfibeln

Ringfibeln
In unserem Mittelaltershop können Sie hochwertigen Wikingerschmuck aus Bronze kaufen. In dieser Kategorie unseres Onlineversand bieten wir Ihnen eine schöne Auswahl detailgetreuer Repliken historischer Hufeisenfibeln, die auch Ringfibel oder Omegafibel genannt werden. Unsere wikingerzeitlichen...
Mehr
In unserem Mittelaltershop können Sie hochwertigen Wikingerschmuck aus Bronze kaufen. In dieser Kategorie unseres Onlineversand bieten wir Ihnen eine schöne Auswahl detailgetreuer Repliken historischer Hufeisenfibeln, die auch Ringfibel oder Omegafibel genannt werden. Unsere wikingerzeitlichen Gewandschließen werden nach originalen Vorbildern aus Skandinavien, Russland und England aus hochwertiger Schmuck-Bronze gefertigt und sind auch in versilberter Ausführung erhältlich. Ringfibeln waren zur Wikingerzeit ein unentbehrlicher Bestandteil der historischen Gewandung und dienten zum Schließen, von Tunika, Wadenwickeln und Umhängen. Sicher finden auch Sie in unserem Mittelaltershop eine passende Gewandspange als authentisches Accessoire für Ihre historische Ausstattung. Wiederverkäufer für LARP, Museumsrepliken und mittelalterliches Reenactment können solche Wikinger-Ringfibeln und Gewandschließen auch in unserem Mittelalter-Großhandel kaufen.
Weniger anzeigen
Mittelalter-Shop und Großhandel
Als Wiederverkäufer für LARP, Museumsbedarf, Mittelalter- und Wikinger-Reenactment sind Sie gerne eingeladen, sich im Pera Peris Mittelaltershop für den Großhandel als Reseller zu registrieren.

Wikinger-Ringfibeln im Sortiment von Pera Peris - Haus der Historie

In unserer Wikingerschmuck-Kollektion können Sie neben einem breiten Sortiment an Wikingerschmuck natürlich auch eine gut sortierte Auswahl an Ringfibel-Repliken aus der Wikingerzeit kaufen, die auch als Hufeisenfibel oder Omegafibel bezeichnet wird. Dieser Typ von Fibel wurde zur Wikingerzeit...
Mehr

Wikinger-Ringfibeln im Sortiment von Pera Peris - Haus der Historie


In unserer Wikingerschmuck-Kollektion können Sie neben einem breiten Sortiment an Wikingerschmuck natürlich auch eine gut sortierte Auswahl an Ringfibel-Repliken aus der Wikingerzeit kaufen, die auch als Hufeisenfibel oder Omegafibel bezeichnet wird.
Dieser Typ von Fibel wurde zur Wikingerzeit fast ausschließlich von Männern getragen, der zudem auch noch mit einer Scheibenfibel am Halsausschnitt und Armreifen, Amuletten und Fingerringen schmücken konnte.

Unser wikingerzeitlicher Schmuck wird in enger Anlehnung an historische Funde der Wikingerzeit aus hochwertiger Bronze mit einer besonders schönen rogoldenen Tönung und in echt versilbert gefertigt.
Für unseren Schmuck wird hier eine besonders starke Silberbeschichtung von bis zu 10 Mg verwendet.

Darüber hinaus sind viele unserer Repliken mit einem speziellen Anlaufschutz versehen, der dafür sorgt, dass die schöne Bronzelegierung oder die Versilberung nicht oxidiert und damit nachdunkelt.
So werden Sie über eine lange Zeit hinweg viel Freude an ihrem Wikingerschmuck haben.

Unsere authentischen Nachbildungen von Hufeisenfibeln und der übrige Wikingerschmuck aus unserem Sortiment entstammen Funden aus unterschiedlichen Epochen der Wikingerzeit, welche man in Skandinavien oder im Baltikum gefunden hatte oder die aus Funden aus Russland oder England stammen.

In anderen Kategorien unseres Mittelaltershops können Sie auch andere Formen von Fibeln kaufen, so die in der Frauentracht der Wikinger verbreiteten Kleeblattfibeln oder eine Gleicharmfibel sowie ein umfangreiches Sortiment an wikingerzeitlichen Scheibenfibeln und Schalenfibeln.

Wikingerzeitliche Hufeisenfibeln

Die Hufeisenfibel war als Schmuck eines Mannes in der Wikingerzeit besonders von Bedeutung, da sie je nach Größe für die unterschiedlichsten Funktionen eingesetzt wurde.
Die Hufeisenfibel gab es sowohl in sehr kleiner wie auch in bemerkenswert großer Ausführung. Sie wurde oft für kräftige Stoffe wie Wollumhänge verwendet, die auf der linken Schulter geschlossen wurden, damit der Träger die rechte Hand für das Schwert frei hatte.
Doch ebenso waren auch kleinere Ringfibeln in Gebrauch, mit denen man den Hemdausschnitt verschloss oder ein paar Wadenwickel am Bein festmachte.

Als Statussymbol wurden in der Wikingerzeit auch ausnehmend aufwendig gearbeitete Prachtfibeln aus kostbarem Material gefertigt. Ja es gab sogar Ringfibeln, die partiell oder gänzlich vergoldet sein konnten. Diese Prachtfibeln konnten Nadellängen von bis zu 30 cm Länge haben und dienten wohl eher nicht für den täglichen Gebrauch, sondern waren reine Statusobjekte.

Silber war als Material für Omegafibeln nicht unüblich, wikingerzeitlicher Schmuck wurde allerdings häufiger aus Bronze hergestellt und für den einfachen Mann waren in erster Linie sogar nur geschmiedete Hufeisenfibeln aus Eisen verbreitet. Teilversilberungen oder partielle Vergoldungen fanden sich ebenfalls eher selten, waren aber nicht unüblich.

Je nach Region und Zeitepoche treten im Fundmaterial verschiedene Formen der Hufeisenfibel auf. Im östlichen Schweden und Finnland war die so-genannte Polyederfibel im Umlauf, eine mit kubisch geformten Enden versehene Ringfibel.

Im Baltikum war stattdessen eine mit stilisierten Tierköpfen verzierte Hufeisenfibeln beliebt. Zudem existierten in der bei den Wikingern auch viele weitere Typen von Hufeisenfibeln mit Dekoren von Tier- und Drachenköpfen, dreieckig geformten Endplatten oder Spiralen.

In England war die Distelfibel als Gewandschließe in Mode, deren Enden den Eindruck vom Fruchtstand einer Distel vermittelte. Dieser Wikingerschmuck setzte im Zuge der Eroberung Englands schließlich auch bei den Wikingern in Westnorwegen durch.


Wikingerzeitliche Ringnadeln


Neben den typischen Ringfibeln der Wikingerzeit war auch die sog. Ringnadel in Gebrauch, die relativ weit verbreitet war. Die Ringnadel hatte anders als die offene Hufeisenfibel einen geschlossenen Ring und konnte daher nicht geschlossen werden.

Die meisten Ringnadeln der Wikingerzeit waren einfach nur aus Eisen geschmiedet und sehr schlicht gehalten. Es gab jedoch auch bemerkenswert filigran und aufwendig gestaltete Ringnadeln aus versilberter Bronze, die geradezu verschwenderisch dekorativ ausgestaltet waren.

Eine noch einfacher Gewandschließe der Wikinger war die Gewandnadel. Diese war oftmals einfach nur aus einem simplen Stück Walrosselfenbein oder Geweih geschnitzt. Daneben gab es in der Wikingerzeit aber auch aus Bronze gegossene Gewandnadeln, wie die Gewandnadel von Haithabu beweist, die mit einem ausdrucksvollen Drachenkopf versehen war.

Einerlei, ob Sie sich für eine Ringfibel, Ringnadel oder Gewandnadel interessieren, wir würden uns freuen, wenn Ihnen dieser kleine Exkurs über die Gewandschließen der Wikingerzeit gefallen hat und Sie in unserem Mittelalterversand vielleicht die ein oder andere Fibel für Ihre historische Ausstattung finden.
Weniger anzeigen
  • Große Auswahl
  • Verfügbarkeitsanzeige
  • DHL-Sendungsverfolgung
  • Intelligente Navigation
  • Freundlicher Service
  • 14 Tage Widerrufsrecht
  • Über 20 Jahre Erfahrung
  • Schnelle Rücküberweisung
  • Kulant bei Retouren
  • Prof. Auftragsabwicklung
© 2020 Pera Peris - Haus der Historie
Zurück

Wikinger-Hufeisenfibeln kaufen. Wikingerschmuck . Auch Großhandel

MobileST: Smartphone Template für xt:commerce Shopsoftware

Copyright © 2020 Phodana media
Website: www.phodana.de
Version: 2.0.3

MobileST ist ein Template für die xt:commerce (v3.04 SP2.1) Shopsoftware, das allen Shop-Besuchern ein komfortables Einkaufserlebnis bietet, die mit dem Smartphone den Online-Shop besuchen. Alle Seiten sind so optimiert, dass der Besucher schnell und einfach durch die einzelnen Shopseiten navigieren kann und sofort alle nötigen Informationen auf einem Blick hat. Die Navigation durch Links ist Touch-optimiert und die Darstellung so gewählt, dass nicht mehr in die Seite hereingezoomt werden muss.

Das Template ermöglicht es mit dem Smartphone, einfach nach gewünschten Artikeln zu suchen, diese aufzurufen, und sich Produktangaben auf Artikel-Detailseiten anzuschauen. Dort findet der Besucher Produktbeschreibungen, ähnliche Angebote, die Option, den Artikel in den Warenkorb zu legen anschließend zu bestellen. Weiterhin kann das Kundenkonto verwaltet werden und getätigte Bestellungen eingesehen werden.

Unterstützte Smartphones sind: Geräte mit iOS, Android, BlackBerry, Windows Phone, Palm web OS, Symbian und Bada

Credits

Zurück

Wikinger-Hufeisenfibeln kaufen. Wikingerschmuck . Auch Großhandel