Lagerbedarf zurück
Mittelalter-Scheren zurück

Hier könnt ihr Bügelscheren aus der Wikingerzeit und Mittelalter-Scheren kaufen.

Mittelalter-Scheren
Bügelscheren der Wikinger und Nachbildungen von Gelenk-Scheren aus dem Mittelalter. Ihr könnt in unserem Mittelalter-Shop Bügelscheren kaufen, die detailgetreu nach historischen Vorbildern aus der Wikingerzeit und dem Mittelalter gefertigt wurden. Alle unsere Mittelalter-Scheren sind...
Mehr ...
Bügelscheren der Wikinger und Nachbildungen von Gelenk-Scheren aus dem Mittelalter. Ihr könnt in unserem Mittelalter-Shop Bügelscheren kaufen, die detailgetreu nach historischen Vorbildern aus der Wikingerzeit und dem Mittelalter gefertigt wurden. Alle unsere Mittelalter-Scheren sind fachkundig von Hand gearbeitet und und zeichnen sich durch eine exzellente Schärfe aus. Neben detailgetreuen Wikinger-Bügelscheren findet ihr hier auch authentische Scheren aus dem Mittelalter, die ein Gelenk haben und sich als Kräuterschere oder für Näharbeiten eignen und sich auf keinem Mittelalter-Markt verstecken müssen. Für Zuschnitte von Stoffen findet ihr neben kleinen Näh-Scheren auch große Stoffscheren bzw. Schneider-Scheren nach Vorbildern aus dem späten Mittelalter. Daneben könnt ihr passende Scheren-Futterale aus Leder kaufen, mit den ihr eure mittelalterliche Schere direkt am Gürtel oder eine Bügelschere wie in der Wikingerzeit üblich an einem Band befestigt an einer Fibel tragen könnt  Sicher findet ihr in unserem Mittelaltershop eine passende Gelenk- oder Bügelschere für euer Wikinger- oder Mittelalter-Reenactment. Einzelhändler für Mittelalter-Reenactment finden diese Artikel auch in unserem Mittelalter-Großhandel.
Weniger anzeigen ...
Mittelalter-Shop und Großhandel
Als Wiederverkäufer für LARP, Museumsbedarf, Mittelalter- und Wikinger-Reenactment sind Sie gerne eingeladen, sich im Pera Peris Mittelaltershop für den Großhandel als Reseller zu registrieren.

Scheren und Bügelscheren von Antike bis Mittelalter

Bei Pera Peris könnt ihr hochwertige Mittelalter-Scheren kaufen! In unserem Mittelaltershop könnt ihr eine breite Auswahl mittelalterlicher Gelenk- und Bügelscheren kaufen, die detailgetreu nach historischen Vorbildern aus der Wikingerzeit und dem frühen bis späten Mittelalter geschmiedet...
Mehr ...

Scheren und Bügelscheren von Antike bis Mittelalter

Mittelalterscheren kaufenBei Pera Peris könnt ihr hochwertige Mittelalter-Scheren kaufen!

Mittelalterliche-Scheren-kaufenIn unserem Mittelaltershop könnt ihr eine breite Auswahl mittelalterlicher Gelenk- und Bügelscheren kaufen, die detailgetreu nach historischen Vorbildern aus der Wikingerzeit und dem frühen bis späten Mittelalter geschmiedet wurden.

Die Mittelalter-Scheren in unserem Sortiment sind fachkundig von Hand geschmiedet und hochwertig verarbeitet und zeichnen sich durch eine wirklich ausgezeichnete Schärfe aus, sodass einem die Arbeit leicht von der Hand geht.

Neben den typischen, kleinen Bügelscheren der Wikinger könnt ihr in unserm MIttelaltershop auch detailgetreue Nachbildungen von Scheren aus dem Mittelalter kaufen, die mit einem Gelenk versehen sind und auch schon in der Wikingerzeit Verwendung gefunden hatten.

So findet ihr bei uns neben authentischen Bügelscheren, mit denen man beim Nähen den Faden einkürzt, auch die mittelalterliche Kräuterschere, mit der einst die Mönche in den klösterlichen Kräutergärten ihre Heilkräuter geschnitten haben.

Für etwas aufwändigere Näharbeiten könnt ihr in unserem Mittelalter-Versand kleine Gelenkscheren kaufen, die sich von der Optik her auf keinem Mittelalter-Lager verstecken müssen und euch aufgrund ihrer schärfe und guten Gängigkeit beim Werkeln mit Nadel und Faden hervorragend zur Hand gehen werden.

Für den Zuschnitt von Stoffen findet ihr neben einer kleinen Näh-Schere zudem auch eine große Schneiderschere sowie eine regelrechte Stoffschere im Stil des Mittelalters, mit denen ihr jede Form der Stoffverarbeitung bestens meistern solltet.

Damit die Schere jederzeit zur Hand ist, könnt ihr in unserem Onlineshop auch passende Scheren-Futterale aus Leder kaufen, mit den ihr eure Schere direkt am Gürtel tragen könnt.

In einer solchen Lederscheide ist die Schere nicht nur immer in Reichweite, sie ist auch gleichzeitig vor Rost, Schmutz oder Beschädigung geschützt und ihr könnt euch an den scharfen Scheren-Schneiden nicht verletzen.

Wir bieten solche praktischen Scheren-Futterale sowohl für wikingerzeitliche Bügelscheren als auch für mittelalterliche Gelenkscheren an.


Besonders in der Wikingerzeit waren kleine Bügelscheren ein unverzichtbarer Bestandteil der weiblichen Gewandung und wurden oft an einer Fibel mit einem an einem Band befestigt, sodass Frau ihre Schere nie erst lange suchen musste.

Daher könnt ihr bei uns auch solche kleinen Lederscheiden für Bügelscheren kaufen, die wir in verschiedenen Größen anbieten. Neben einfachen Scheren-Etuis aus Leder findet ihr darüber hinaus auch hochwertige Futterale mit bronzenen Beschlägen nach historischen Vorbildern aus der Wikingerzeit, die ein regelrechter Blickfang auf der Gewandung sind.


Wir sind sicher, in unserem Mittelaltershop werdet ihr eine passende Schere für euer Mittelalter-Reenactment finden.

Mittelalterscheren kaufenÜber die historische Entwicklung der Schere


 Römische-Schere-kaufenBereits bei den antiken Römern und den Kelten der Latènezeit waren Scheren nicht wenig verbreitet, doch tatsächlich sind Scheren bereits seit der Bronzezeit bekannt, denn Scheren waren schon früh für die handwerkliche Verarbeitung von Stoffen und Bronzeblechen von enormer Bedeutung.
Mit dem Ende der Bronzezeit wurden Scheren natürlich aufgrund des um Längen besseren Materials nur noch aus Eisen gefertigt.

Die ersten Scheren bestanden allerdings einfach nur aus zwei Messerklingen, die man am Ende miteinander verbunden hatte. Diese Art von Schere wird als Endgelenkschere bezeichnet und  mussten mit beiden Händen gleichzeitig bedient werden.

In späterer Zeit fertigte man die Scheren dann aus einem Stück und versah sie mit einem Bügel, weshalb diese Art von Schere Bügelschere genannt wird.
Der Bügel gibt der Schere die nötige Spannung, sodass die Bügelschere mit nur einer Hand verwendet werden kann.

Mittelalterscheren kaufenBügelscheren zur Wikingerzeit und im Mittelalter

Etui-Wikinger-Schere-kaufenBügelscheren gab es von der Antike über die Wikingerzeit und das Mittelalter bis in die Neuzeit und sie wurden in vielen verschiedenen Größen und Formen verwendet.

Es gab winzige Bügelscheren, die als Nähscheren dienten, mit denen man nur einen Faden abtrennen konnte, Bügelscheren für die Haarpflege, handliche Schafscheren oder Stoffscheren, ja sogar monströs-große Tuchscheren, die bis zu einem Meter lang sein konnten - alle diese Scheren waren Bügelscheren - ohne ein Gelenk, nur mit einem elastischen Bügel verbunden.

Die Bügelschere ist seit über 2000 Jahre bis heute also unablässig und in ihrer Form völlig unverändert in Gebrauch und natürlich könnt ihr auch in unserem Onlineshop genau so eine mittelalterliche Bügelschere kaufen.

Übrigens: Entgegen dem verbreiteten Vorurteil legten die Wikinger sehr großen Wert auf ein gepflegtes Äußeres. Daher war die Schere bei den Frauen der Wikingerzeit fester Bestandteil der Tracht und hing zusammen mit Pfriem, Ohrlöffel und Pinzette von einer auf den Schultern befestigten Fibeln herab.

Aber auch noch im späten Mittelalter sah man die Schere als weibliches Attribut an und sie wurde in diesem Kontext häufig symbolisch verwendet.

Die bei uns heutzutage so verbreitete Gelenkschere trat als Haushaltsschere erst recht spät in Licht der Welt und war vor dem 10. Jahrhundert eigentlich nur sehr sporadisch in Gebrauch. Nichtsdestotrotz findet sich die Gelenkschere bereits im archäologischen Fundmaterial der Wikinger, wie zum Beispiel Funde aus Birka und Nowgorod aufzeigen.

Im Gegensatz zur Bügelschere hat die Gelenkschere zwei um einen Drehpunkt angebrachte Klingen, die ein leichteres und genaueres Arbeiten möglich machen. Auch lässt sich die Gelenkschere im Gegensatz zur Bügelschere über die ganze Länge ihrer Schneide schließen und steht nicht offen.

Vielleicht hat euch dieser kleine Exkurs über mittelalterliche Scheren gefallen und ihr findet in unserem Mittelalter-Versand eine passende Schere, die ihr euch gerne für die Komplementierung eurer authentischen Ausstattung gerne kaufen möchtet.

Weniger anzeigen ...
  • Große Auswahl
  • Verfügbarkeitsanzeige
  • DHL-Sendungsverfolgung
  • Intelligente Navigation
  • Freundlicher Service
  • 14 Tage Widerrufsrecht
  • Über 20 Jahre Erfahrung
  • Schnelle Rücküberweisung
  • Kulant bei Retouren
  • Prof. Auftragsabwicklung
© 2021 Pera Peris - Haus der Historie
Zurück

Bügelscheren | Mittelalter-Scheren

MobileST: Smartphone Template für xt:commerce Shopsoftware

Copyright © 2021 Phodana media
Website: www.phodana.de
Version: 2.0.3

MobileST ist ein Template für die xt:commerce (v3.04 SP2.1) Shopsoftware, das allen Shop-Besuchern ein komfortables Einkaufserlebnis bietet, die mit dem Smartphone den Online-Shop besuchen. Alle Seiten sind so optimiert, dass der Besucher schnell und einfach durch die einzelnen Shopseiten navigieren kann und sofort alle nötigen Informationen auf einem Blick hat. Die Navigation durch Links ist Touch-optimiert und die Darstellung so gewählt, dass nicht mehr in die Seite hereingezoomt werden muss.

Das Template ermöglicht es mit dem Smartphone, einfach nach gewünschten Artikeln zu suchen, diese aufzurufen, und sich Produktangaben auf Artikel-Detailseiten anzuschauen. Dort findet der Besucher Produktbeschreibungen, ähnliche Angebote, die Option, den Artikel in den Warenkorb zu legen anschließend zu bestellen. Weiterhin kann das Kundenkonto verwaltet werden und getätigte Bestellungen eingesehen werden.

Unterstützte Smartphones sind: Geräte mit iOS, Android, BlackBerry, Windows Phone, Palm web OS, Symbian und Bada

Credits

Zurück

Bügelscheren | Mittelalter-Scheren